Herzlich willkommen!

 

Willkommen auf der Internetseite der Landeskirchlichen Gemeinschaft Usedom/Bansin
des Landesverbandes evangelischer Gemeinschaften Vorpommern e.V. (LGV).

 

Auf den weiteren Seiten können Sie sich über uns sowie unsere Veranstaltungen und das Gemeinschaftsleben informieren. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen!

 

 


ISRAEL-REISE          Schließen Sie sich an!

 

29. September  bis 11. Oktober 2020

Reise nach Israel und Jordanien - mit musikalischem Akzent

 

Reiseleitung: Helmut und Gabriele Friedrich

 

 

Download
Reiseprospekt
Einzelflyer_2020_Israel_Friedrich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Anmeldeformular
Friedrich-20-Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 985.7 KB


Unsere letzten "besondere Gottesdienste":



Monatsspruch August 2020:

 

Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.

 

 Psalm 139,14

Monatsspruch September 2020:

 

Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat.

 

 

2. Korinther 5,19



Liebe Mitglieder und Freunde unserer Gemeinschaft!

 

 

Gott ist da! Er hat alles wunderbar gemacht, hat alles – und gerade dich – im Blick!

 

Jesus Christus kennt dich, Er erforscht dich, egal, was du tust oder wo du bist. Er kennt alle unsere Gedanken. Ist uns das bewusst?

Ist diese Erkenntnis Freude oder Erschrecken für dich? Es ist ganz wichtig, dass du Ihn , Jesus Christus, kennst, Ihn angenommen hast und von der Vergebung deiner Schuld durch Sein Blut lebst. Dann können wir wie David mit Freude ganz persönlich werden (Ps 139,1b): „Du kennst mich.Er kennt dich und mich ganz persönlich.

Ihr Lieben, Er kennt unsere Aktivitäten, unser „Für-Ihn-Eintreten“, aber auch unser Verstecken. Er kennt unseren Weg und jedes Wort, welches aus unserem Mund geht. – Was für ein Herr!!

 

Hier im Psalm 139 geht es nicht um einen Herrn, der uns überführen will, um zu strafen und zu vernichten. Es ist Jesus, der Herr, der sich aus Liebe und Fürsorge um uns kümmert. Was für eine Zusage und Trost, Er kennt uns nicht nur, Er geht mit uns mit (V.3): „Ich gehe oder liege, so bist du um mich.

Wir können getrost sein, auch gerade in dieser Zeit der Unsicherheiten! Wir dürfen und sollen froh für unseren Herrn wirken – ohne Angst! Was soll uns passieren? Wir haben doch die Zusage, dass Er uns von allen Seiten umgibt und Seine Hand schützend über uns hält (V.5). Ich muss noch einmal die Frage stellen: Bist du bei Christus oder hast du dir deine eigene Burg aufgebaut? In deiner eigenen wirst du zugrunde gehen!! Nur bei Jesus ist Freude, Leben und Sicherheit.

Er war immer dabei – bei Adam und Eva im Paradies; als Kain seinen Bruder erschlug; bei der Bosheit der Menschen (Sintflut); bei Mose, als er zweifelte; bei David und Batseba; beim Zweifeln des Zacharias ... Er hat sich immer in den Weg gestellt, um zum Leben und zur Umkehr zu helfen. Seine Gedanken sind Heilsgedanken, Sein Handeln ist aus Liebe.

Er, Jesus, kennt dein Leben ganz genau (V.13). Und dieses soll uns zum Dank aufrufen (V.14): „Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.

 

Du bist wunderbar gemacht. Du gehörst zur Krönung der Schöpfung. Hast du schon dem Herrn gedankt? Alles, was Er geschaffen hat, ist wunderbar. David hat es erkannt und lobt Gott. Hast du es erkannt, dass Jesus deine Schuld auf sich nahm? Wenn ja, haben wir den Auftrag, den bösen Weg zu verlassen und uns von Jesus auf dem ewigen Weg leiten zu lassen. Es ist ein Weg, der auch zu anderen führt, um von dieser Liebe zu erzählen und Rufer zu sein. Lassen wir uns nicht davon abhalten, welche Verordnungen und Zeiten auch kommen!

 

 

Euer Helmut Friedrich